Stillvorbereitungsseminar

Stillen ist etwas ganz Natürliches. Es bedeutet nicht nur Ernährung für das Baby, sondern auch sein Bedürfnis nach Nähe und Geborgenheit zu stillen. Das Thema Stillen ist ein emotionales Thema. Der Wunsch zu stillen ist groß. In Deutschland beginnen über 90% der Frauen nach der Geburt zu stillen. Nach wenigen Wochen sind es nur noch 30-40 %. Die häufigsten Gründe, vorzeitig das Stillen zu beenden, sind die Sorge, sein Kind nicht ausreichend ernähren zu können und Schmerzen beim Stillen.

Gerade die ersten Tage und Wochen sind besonders wichtig für eine gelingende Stillbeziehung. In dem Stillvorbereitungsseminar möchte ich Sie informieren über die einzigartige Zusammensetzung der Muttermilch, warum gerade die ersten Stunden nach der Geburt bedeutsam sind, damit die Milchbildung gut in Gang kommt, welche angeborenen Reflexe das gesunde Neugeborene in der ersten Stunde nach der Geburt zur Brust der Mutter führen, woran Sie die Hungerzeichen Ihres Babys erkennen, wie Sie sicher sein können, dass Ihr Baby genug Muttermilch bekommt, warum es wichtig ist, Väter mit einzubeziehen!

Und natürlich gibt es auch genug Raum, um Ihre Fragen zu beantworten. Das Ziel meines Stillvorbereitungsseminars ist, dass Sie gut informiert und mit Vertrauen in die eigene Kompetenz, den individuellen Weg für Ihre Familie wählen. Mit einfühlsamer Begleitung möchte ich Sie dabei unterstützen!

Wir empfehlen diesen Kurs für werdende Eltern im letzten Schwangerschaftsdrittel.

Da das Umfeld eine entscheidende Rolle für eine gelingende Stillzeit einnimmt, planen wir einen weiteren Kurs für Großeltern, Angehörige und Freunde, die die junge Familie unterstützen möchten. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne.

Dr. Judit Etspüler Still-und Laktationsberaterin IBCLC Kinderärztin, Pädiatrische Ernährungsmedizin www.stillberatung-hh.de

Schritt 1 zur Kursanmeldung
Schritt 2 zur Seminaranmeldung